Die belgische Veranstaltung Winter Wonderburn wird vom 19. bis 22. März auf ein späteres Datum verschoben. Der Grund ist auch hier die Unsicherheit, ob dieser Burn wegen der Covid-19 Pandemie stattfinden darf oder sollte.

Sandy van Wijngaarden schrieb heute dazu:

🔥 Liebe Winter-Wonderburner! 🔥

Gestern Abend haben wir die schwierige, aber notwendige Entscheidung getroffen, den Winter Wonderburn zu verschieben.

Angesichts der jüngsten Ereignisse und der Aufforderung des belgischen Gesundheitsministers, alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen abzusagen, glauben wir, dass unsere Veranstaltung mit 200 Personen nicht weniger schädlich ist.
Wir haben beschlossen, dass es eine kluge Entscheidung wäre, unsere Veranstaltung zu verschieben. Bevor es für uns entschieden wird, haben wir die Entscheidung selbst getroffen.

Als Gemeinschaft sind wir für alle verantwortlich. In den kommenden Tagen werden wir euch über mögliche neue Termine und Möglichkeiten zur Rückerstattung der Kosten für die Leute, die nicht mehr teilnehmen können, informieren.

Uns ist klar, dass dies für uns alle sehr unglücklich und unbequem ist, insbesondere für die Menschen, die aus dem Ausland kommen, aber die Umstände lassen uns keine andere Wahl. Wir alle müssen für uns selbst und für einander sorgen.

Sicherlich werden wir ein anderes Mal finden, um uns zu treffen. Es tut uns sehr leid, und wir lieben euch alle.

Herzlichste Umarmung )'(
Winter Wonderburn Team